Ein Deluxe Plus für Griechenland

Am vergangenen Wochenende war unser Tom wieder auf „Tour“. In Belgien nahm er den Wagen von Daphne in Empfang und brachte ihn nach England. Die Checks an der Grenze waren diesmal enorm und dank unserem Logistik Director John, war alles super vorbereitet und alle Dokumente in Ordnung. Dennoch dauerte es diesmal 2 Stunden bis Tom endlich auf dem Zug nach England war. Dort übernahm er von unserem englischen Fahrer Auri, den fertig ausgebauten Van, der nach Griechenland geht und startete diesmal ohne große Checks den Rückweg nach Deutschland. In Deutschland wurde er an unserer deutschen Betriebsstätte zwischengelagert, bis er am 10.Mai von einem Transporter abgeholt wurde und nun zu Costas und Caroline nach Griechenland geliefert wurde.

Mit unserem Deluxe-Umbau in einem LWB Ford Transit umfasst der Umbau eine eingebaute Klimaanlage und Heizung in den vorderen Spezialschrank, ein sich öffnendes Fenster und eine hintere Trennwand in voller Höhe.

Ein Traum in pink ging nach NRW

Trotz aller Corona Komplikationen und Brexit, hat Tom es wieder einmal geschafft, einen Van für einen Kunden aus Griechenland nach England zu liefern und einen fertig ausgebauten Grooming Van zurück nach Deutschland zu bringen um ihn der überglücklichen Kundin in NRW zu übergeben.

Diesmal ganz in Pink und mit einem Trimmtisch, der der Traum aller Groomer ist, da er einen integrierten Staubsauger hat. Voll ausgestattet mit Hydrobad, Blower, Klimaanlage, Heizung, Arbeitsfläche, Schränken und Regalen, einem großen Spiegel und einem Generator. So kann der Van mit Strom oder mit Generator betrieben werden.